Montag, 4. Mai 2015

Schlaf gut, Waage.

Ich habe meine Waage gestern kurzentschlossen in den Schrank verfrachtet. Am letzten Mittwoch des Monats darf sie wieder raus.

Es fühlt sich saugut an. :-)

Mir ist einfach die Lust vergangen ständig an die Zahlen zu denken, mir davon  die Stimmung des Tages diktieren zu lassen. Es ist einfach mal genug.  Viel lieber konzentriere ich mich auf andere Dinge: mein Lauftraining, unsere Renovierungsarbeiten, den Garten (bzw. die Erholung in selbigem ;-), meine Freunde und meine Seele.
Dennoch bin ich auf den Wert gespannt, der am 27. Mai fällig ist...

Kommentare:

  1. Hallo (: Genau das Gleiche habe ich auch gemacht. Finde ich sehr gut!
    Ich hab sie am 6. April eingesperrt und übermorgen darf sie wieder raus für 5 Minuten, ich hoffe sie nimmts mir nicht zu übel ^^
    Alles Liebe, Alice

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, das könnte ich nicht. Ich stell mich zwar nicht jeden Tag auf die Waage, aber ich brauche die Kontrolle. Sonst schleicht sich bei mir wieder der Schweinehund ein und ich denke... "Ach ja.... die Schoki kannste jetzt essen. Hast ja einen Monat, bis du wieder auf die Waage gehst. Die gleichst du schon noch aus. "
    Ich finde es aber gut, dass du das schaffst. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß noch nicht ob ich das wirklich durchhalte.
      Es ist für mich wieder eine Art Experiment. Bis jetzt tut es mir gut. Muß ich wirklich sagen.

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)