Mittwoch, 29. April 2015

Einfach nur glücklich

Fehlen jemandem heute die Glückshormone?
Das muß so sein, denn ich habe heute scheinbar die doppelte Portion davon abbekommen. Oder die dreifache. Auf jeden Fall so viele, dass sich alles in mir dreht.

Ich war vorhin wieder laufen. Also walken mit ein wenig Lauftraining, was ich seit 10 Tagen mache.
Das Wetter ist nach dem gestrigen Regen wieder sehr schön, kühl aber herrlich sonnig, so wie ich es liebe.
Ich weiß nicht genau warum, aber in mir stiegen solche enormen Glücksgefühle hoch, eine wahnsinnige, umfassende Zufriedenheit wie ich es selten (oder noch nie?) in meinem Leben gespürt habe.
War es das Wetter?
Die Musik im Ohr?
Die klare Luft?
Der Duft nach Frühling?
Der Anblick des frischen Grüns?
Die Tatsache, dass ich plötzlich wirklich gern laufen geh? ICH? Die Dicke?

Ich fühlte mich so richtig zufrieden mit mir selbst und meinem Körper. Das Gefühl, nein die Gewissheit "Alles wird gut" war plötzlich da. Einfach so.
Mir war nach Tanzen, Hüpfen, Springen. Ich bekam einen wippenden Gang zur Musik, spürte wie ich aufrechter ging als sonst.  Kilometer um Kilometer. Am Ende zeigte meine App 11,5 an. Am liebsten wäre ich noch weiter gegangen, aber der Hunger und andere Bedürfnisse trieben mich heim.
Während der ganzen großen Runde ist mir nur ein einziger anderer Mensch begegnet. Ist das nicht Wahnsinn?

Ich habe meine Umgebung von ganzem Herzen genossen, alles war so wunderschön, der Wald, die Rapsfelder, der Bach, die blühenden Bäume... Dabei ist unsere Gegend hier nun nicht grad spektakulär. Schnöde Leipziger Tieflandsbucht. Aber es ist meine Heimat, sie tut mir gut. Das habe ich intensiv gespürt.



Mir wurde klar, dass ich mir früher immer das Falsche gewünscht habe. Mein größter Wunsch war immer "Ich möchte irgendwann abnehmen".  Ich war felsenfest der Überzeugung wenn ich dann mal schlank bin, bin ich glücklich. Dann geht es mir gut.
Nein.
Was ich mir schon immer hätte wünschen sollen: "Ich möchte glücklich sein. Glücklich und zufrieden mit mir selbst."

Kommentare:

  1. Jetzt ist mir beim Schreiben dieses Beitrags doch tatsächlich der Kaffee kalt geworden. Tztztz.

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunder wunderschön - das zu lesen! Ich freue mich so für Dich! Ich fühlte mich gestern auch so glücklich ohne einen besonderen Grund - zufrieden mit mir und der Welt! Dein Wunsch glücklich zu sein ist toll und dein gutes Recht! Es gab doch mal ein Sprichwort: Jeder ist seines Glückes Schmied! Also lass uns unser Glück schmieden.
    Begeisterte Grüße Patricia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)