Montag, 26. Januar 2015

Himmel, Arsch und Zwirn!

Die Überschrift klingt nicht besonders fein, ich weiß. Aber was passenderes fällt mir momentan nicht ein.
Mein Körper veräppelt mich doch! Das verdammte Gewicht geht einfach nicht runter, im Gegenteil.

Gewichtsentwicklung Januar 2015


Zur Zeit kann mich nicht mal der Gedanke daran, was ich bisher schon geschafft habe, aufmuntern. Ich bin so sauer! ICH WILL Erfolge an meiner Waage ablesen und nicht nur an den Klamotten! Verdammich.

Als die Waage am Samstag morgen wieder über 100 anzeigte hatte ich das Gefühl, irgendwas tun zu müssen. Ich entschied mich, meinen Stoffwechsel mal wieder irgendwie anzukurbeln, zumindest es zu probieren. So aß ich übers Wochenende relativ viel, schön zwischendurch und noch abends etwas vorm TV. Ich sag euch, das war gar nicht so einfach. Eigentlich versuchte ich nur zu essen wie früher. Nur dass ich mich fast schon zwingen musste.

Heute, Montag, lege ich einen Tag mit ganz viel Eiweiß, aber noch weniger Kohlenhydrate als sonst ein. Sportlich mache ich ja schon täglich etwas, keine Supersachen, aber eben jeden Tag etwas.
Und dann werden wir ja sehen, wer hier seinen Sturkopp durchsetzt, werter KÖRPER!



Kommentare:

  1. Oh, wieder über die 100er Grenze ist böse.
    Da kann ich Deinen Unmut gut verstehen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)