Dienstag, 16. Dezember 2014

Wut

Ich dachte, ich habe mich im Griff.
Ich dachte, mittlerweile kann ich mit allen Gefühlslagen fertig werden ohne in die alte Falle zu tappen.
Ich habe heute kapieren müssen, dass dem nicht so ist.

Vorhin hat mich ein Erlebnis so wütend gemacht dass ich
a) zum ersten mal in meinem Leben jemand Fremdes am Telefon rund gemacht habe und
b) aus blanker Wut und Hilflosigkeit Kekse in mich reingestopft habe. :-(   
Ich erkannte mich selbst nicht mehr, hatte keine Kontrolle über mich. 

Momentan möchte ich nur noch die Decke über den Kopf ziehen....




18.12.14 - Nachtrag: Ich habe mich schnell wieder eingekriegt. Bin nach dem Fressanfall eine Stunde in den Wald gegangen und habe die restliche Wut weggestapft. Mit Rosenstolz auf den Ohren und "Bester Feind". Ein phantastisches Lied für meine derzeitige Gefühlslage:

"... Irgendwo steht doch geschrieben,
du sollst deine Feinde lieben,
sie umarmen und verführn,
öffne deine Türn.

Komm her
und verbeug dich vor dir selbst.
Du leidest viel zu gerne.
Lauf weg
vor den Gespenstern dieser Welt!
Niemand folgt dir,
denn dein schlimmster Feind bist du..."

Kommentare:

  1. Ach das kennen wir doch alle! Komm schon: Hinfallen, aufstehen, Krone richten und weitergehen!!! Und zu aller erst mal ablenken... wenn es geht, mit was Schönem! Jetzt erst recht!!!
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ich stehe schon wieder senkrecht. Krone ist auch wieder grade und sitzt bombenfest. :-)
    Nachdem ich diesen Beitrag geschrieben habe, bin ich eine Stunde lang in den Wald gegangen, Musik für die Seele auf die Ohren - besser! Nun muß ich nur noch lernen, das gleich zu machen statt zu futtern. Wut läßt sich eigentlich prima weglaufen.

    AntwortenLöschen
  3. Kenn ich auch. Einmal macht das ja auch nix. Und beim Laufen sind die Kalorien ja auch gleich wieder verbrannt. Ich denke über einen Boxsack nach. Das hat in der Reha gut getan und mal richtig draufkloppen, tut gut.
    LG Betti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boxsack - manchmal könnte ich tatsächlich einen brauchen....

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)