Donnerstag, 20. November 2014

Hätte ich mal auf den guten Rat gehört...

Die liebe Betti hat es mir hier ans Herz gelegt , und ich Dussel hab es  nicht befolgt: die Waage für eine Weile wegzustellen, sobald die 100er Grenze unterschritten wurde.
Gestern bin ich aus meinem Kurzurlaub zurückgekehrt, heute morgen stieg ich erwartungsvoll auf die Waage  - nur um das Elend erblicken zu müssen.

1,2 kg mehr als vor fünf Tagen. :-(

Mist, verdammich.
Dabei war ich wirklich guter Dinge und hatte eine weitere, wenigstens kleine, Abnahme erwartet. In den Tagen an der See bin ich insgesamt 46 km gewandert, habe mich (bis auf eine Ausnahme) an meinen lowcarb-Plan gehalten. Und nun das. 

Passt aber zum auch sonst besch.... Tag.
Ich mußte erkennen dass mir der Kurzurlaub bei weitem nicht so viel neue Kraft gegeben hat wie ich erhofft hatte. Er war toll, keine Frage. Ich habe die Einsamkeit, das Meer, die Luft, die Wanderungen sehr genossen. Mehr aber auch nicht. 


 

Kommentare:

  1. Ok, das ist sch... aber warum auch immer dieses Wiegeresultat jetzt so ist, du wirst weitermachen und bald wieder ein UHU sein!
    Ist nicht einfach sich da nicht runter ziehen zu lasse das kennt wohl jeder.
    Aber du schaffst das!
    Lieber Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Susanne.
      Ja, ich weiß dass ich es schaffe weiterzumachen. Wäre ja auch gelacht wenn nicht. ;-)

      LG Hendrikje

      Löschen
  2. Jetzt nur nicht zu sehr ärgern.
    Mach schön weiter, dann biste schnell wieder Uhu. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Lilime.
      Ich mache weiter, auf jeden Fall! :-)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)