Freitag, 8. August 2014

es läuft.....

... im wahrsten Sinne des Wortes. :-D
Ich bin mittlerweile bei 30min laufen am Stück angelangt. Dabei schaffe ich ca. 3,5km. Und bin dermaßen glücklich damit, das glaubt ihr nicht. Das Beste ist, dass ich mich gar nicht mehr groß zwingen muss. Ich habe meine Laufstunden fest in den Alltag integriert und freue mich meist richtig drauf. Wie es im Urlaub werden wird - mal sehen. Bin aber guter Dinge denn am dänischen Nordseestrand lässt es sich sicher auch gut laufen. :-)



Eine weitere Hürde habe ich auch überwunden.
Ich war in einem echten Sportladen! In einem Laufladen. 
ICH! *lach*


Am 5.8.14 (das muss ich einfach so genau festhalten) habe ich mir richtige, also teure, Laufschuhe gekauft. Eigentlich wollte ich das schon etwas eher machen. Stand auch schon vor dem Laden, habe mich aber nicht rein getraut. Die alte Scham und die Angst vor dem was andere eventuell über mich denken könnten saß immer noch tief.
Dann bestellte ich mir welche online. War natürlich ne blöde Idee, denn meine dämlichen breiten Plattfüße passen nun mal in keine normalen schicken Frauenlaufschuhe.
In dem Laufladen (zur Unterstützung habe ich mir eine Freundin, die selber auch etwas läuft mitgenommen) wurden sie natürlich zuerst computervermessen. Dabei erfuhr ich dass mein rechter Fuß ganze 8mm länger ist als der linke. Ich staunte nicht schlecht. Von meinem Kind kenn ich das ja aber von mir selber nicht. 
Dann bekam ich ein paar Schuhe an und musste vor dem Laden in der Passage ein wenig hoch und runter laufen, damit die Angestellte meine Füße und Knöchel begutachten konnte. Das war eine enorme Überwindung, aber lange nicht so schlimm und beschämend wie ich mir das vorgestellt hatte. 
Schuh für Schuh kam ich meinem passenden neuen Goldstück näher. 
Die Beratung hat mir echt gut gefallen, ich fühlte mich ernst genommen. 
Nun bin ich zwar um 130€ ärmer aber meine Füße freuen sich über die neue Unterstützung und mögen den krumpligen und teils schotterigen Waldboden nun viel lieber.


Die Freundin, die mit beim Schuhkauf dabei war, will mich nun zum Womens Run 2015 in Leipzig mitnehmen! Noch halte ich die Idee für gewagt, aber ich kann mir tatsächlich vorstellen bis dahin 5km zu schaffen. Das wäre hammeraffengeil! *ganzbreitgrins*



Auch sonst läuft es wieder. Nach dem mehrwöchigen Stillstand geht es mit dem Gewicht wieder nach unten. Aktuell sind es 105,1 kg, mein nächstes Zwischenziel - die 105 zu unterschreiten - ist zum Greifen nah. Die Einhaltung meiner eigenen Regeln fällt mir z.Z. relativ leicht, ich habe wenig
Hunger, bzw. bin auch schnell wieder satt. Ich muss sogar oft zusehen, dass ich nicht zu wenig esse. Ich fürchte an manchen Tagen bleibe ich sogar unter meinem Grundumsatz.


Mittlerweile kann ich die ersten Kleidungsstücke in der 48 kaufen - was für ein geiles Gefühl. :-D


Ja, es geht mir gerade relativ gut. Jedenfalls im Bereich Gesundheit.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)