Montag, 2. Juni 2014

Wochenrückblick 22. KW

Das war vielleicht ne Woche. *uff*



Das Wichtigste zuerst: wieder 500g im Vergleich zum letzten Montag weg. :-)
Wobei ich am Samstag, den 31.5. einen neuen Tiefststand von glatten 108 kg verzeichnen konnte. Da ich mir für diesen Tag das Unterschreiten der 110 als Zwischenziel gesetzt hatte, freu ich mich natürlich wie Bolle über diese Zahl. :-))
Heute sind es zwar wieder 700g mehr, aber drauf gesch... Dafür hatten wir eine wunderschöne Familienfeier (die Jugendweihe meiner Tochter).



Gesportelt hab ich letzte Woche kaum, nur einmal bin ich eine Stunde walken gewesen. Die anderen Tage waren entweder zu verregnet bzw. mit Hausputz und sonstigen Vorbereitungen rappelvoll gepackt.



Womit ich im Nachhinein etwas unzufrieden bin ist mal wieder mein Outfit gewesen. Ok, in dem letztendlich ausgesuchten Kleid hab ich mich wohlgefühlt. Aber da es ein ärmelloses Kleid ist und ich nicht mit bloßen Armen sein wollte hab ich mir eine kurzärmelige Bluse drüber geworfen. Die sah doof aus. Find ich. Ursprünglich hatte ich mir einen weißen kurzen Bolero ausgesucht. Fand dann aber die Ärmel viel zu kurz. Habe mich mit meiner Tochter, SchwieMu und Schwägerin beraten, die fanden die smaragdgrüne kurze Bluse besser. Man sollte halt doch nicht immer auf andere sondern lieber mal auf den eigenen Bauch hören.
Wie mir beim Anblick der Fotos bewusst wurde, sind die Ärmel der Bluse genauso kurz wie die vom Bolero und dazu noch zu eng. Vom Kleid selber sah man eigentlich auch zu wenig. Vermutlich hätte ich nur im Kleid, trotz dicker Arme besser ausgesehen. Ich zeig demnächst noch ein Bild.



*hmpf*

Aber was solls. Die Hauptperson war ja mein Tochterkind und das sah wunderschön aus. So. 
Und wie gesagt, die Feier war ganz prima, als Krönung des Wochenendes bekam unsere (auch so schon recht große) Familie am Sonntag morgen noch Zuwachs, einen kleinen Jungen. Das heißt während wir fröhlich feiern quälte sich meine Nichte mit stundenlangen Wehen. Wir wussten es da nur noch nicht. 

Hach ja....

Kommentare:

  1. Gratuliere zum erneuten Gewichtsverlust, bin beeindruckt dass das Gewicht trotz Familienfeier ( meine Falle wieder in alte Muster zu verfallen) wegschmilzt :-)
    Wegen dem Kleid- das kenne ich auch all zu gut, mit dem Resultat lieber niemanden mehr zu fragen. Meine Erfahrung ist dass mich die meisten lieber so wie gewohnt sehen, verhüllt eben.
    Ich bin sicher du wirst nächstes mal ganz genau so gehen wie du es schön findest. Hab gemerkt dass braune Arme etwas netter aussehen egal in welcher Grösse und schmiere jetzt fleissig Selbstbräuner drauf ;-)
    Trotzdem cool hast du ein Kleid getragen das währe früher bestimmt kein Thema gewesen. Bin gespannt auf das Bild.


    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne :-)
    die Rache fürs Wochenende hat sich heute morgen gezeigt. 1kg mehr. Nun ja. Nächste Woche erwarte ich auch keine Abnahme, eher das Gegenteil. Wir wollen uns schöne Pfingsten machen, da sollte was Leckeres drin sein. Ich habe beschlossen mir jetzt eine kleine Zunahme zu gönnen und dann wieder vernünftig durchzustarten.
    Braune Arme sehen auf jeden Fall netter aus, da gebe ich dir recht. Mit Selbstbräuner hab ich vor vielen Jahren aber mal so usselige Erfahrungen gemacht, da bin ich vorsichtig. (Wobei... die heutigen Produkte sind sicher was ganz anderes als vor 20 Jahren... *grübel*)

    AntwortenLöschen
  3. Lach, die Art von Erfahrung habe ich vor vielen Jahren auch gemacht, Orange Ränder und alles fleckig. Das ist heute wirklich besser geworden.
    Gute Idee sich auch mal ne Pause zu gönnen. Ich wünsch dir schöne Pfingsten!
    Geniesse die Sonne einfach in ärmellosen Sachen, dann bist du natürlich braun ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)