Freitag, 13. Juni 2014

*tiiiefseufz*

Mir fällt grad kein besserer Titel ein. Mehr gibt es eigentlich zu meinem derzeitigen Gewicht nicht zu sagen.
Da heute schon Freitag ist kann ich das auch nicht mehr Wochenrückblick für die letzte Woche nennen.

Ich erzähle einfach mal.
Vom 5.6. bis 9.6. musste ich auf meine Waage verzichten. Diese Tage verbrachte ich nämlich in Baden-Württemberg, also ein ganzes Stück von meiner Heimat entfernt. Wir hatten unserer Tochter zur Jugendweihe Karten für Mamma Mia in Stuttgart geschenkt. Plus zwei weitere Ferientage in Stuttgart und am Bodensee. Mal ganz ohne nervigen kleinen Bruder. ;-)
Das Musical hat uns sehr gut gefallen, die Vorfreude hat sich auf jeden Fall gelohnt.  Auch sonst haben wir uns ein paar schöne Tage mit Stadtbummel und lecker essen gemacht.
Wo auch der Hase im Pfeffer liegt. Das unglaublich leckere Frühstücksbuffet unseres Stuttgarter Hotels + Eis am Nachmittag und nettem, nicht kohlenhydratfreiem Abendessen verträgt sich schlecht mit meiner neuen Ernährungsweise.
Hinzu kam die blöde Hitze, welche meinen Körper stets dazu animiert, Unmengen an Wasser einzulagern. :-(  Ich hab nicht mal mehr den Ehering vom Finger bekommen, und der fliegt mir sonst fast von allein ab.
Am Montag kamen wir zurück, am Dienstag morgen stieg ich vorsichtig auf die Waage: 2,2 kg mehr als vor dem langen Wochenende. Und ganze 3,5 kg mehr als mein bisheriger Tiefststand von 108 kg, am 31.5.14
Naja, wenigstens scheint durch das bessere Wetter das Wasser zurückzugehen. Trotzdem ärgere ich mich etwas, war ich doch so froh die 110 endlich unterschritten zu haben.

Aber jetzt heisst es wieder A...backen zusammen kneifen, großen Bogen um Eisdielen machen und weiter im Plan. So lange es nicht wieder so abartig heiss wird geh ich auch wieder regelmäßig walken. Das ließ ich ziemlich schleifen in den letzten Wochen.


Ein Bildchen hab ich auch noch für euch. Mit Hut.   :-D




Kommentare:

  1. Wie geht es dir? Hast du den Bogen wieder raus?
    Mal ne Pause ist doch gar nicht schlecht so kommt der Stoffwechsel auf Hochtouren.
    Weiter machen ist dann wichtig obwohl schwierig, mich hat es dann oft rausgehauen weil es eh schon egal war. Also mach das bitte nicht, ich lese fleissig mit wie du das wieder hinbekommst ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      ich habe soeben ein neues Posting verfasst während dein Kommentar hier eingetrudelt ist. :-)
      Ich kenn das "jetzt ist eh alles egal" nur zu gut. War oft mein Weg zu noch mehr Gewicht. Aber um aufzugeben hab ich schon zuviel geschafft. Das kommt gar nicht in die Tüte.
      Übrigens denke ich jetzt doch immer mal wieder über Selbstbräuner nach. Kannst du mir evtl. ein gutes Produkt empfehlen?

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)