Montag, 19. Mai 2014

Vorsicht! Shopping gefährdet Ihre Laune! - Wochenrückblick 20. KW

*HRMGPF*



Muss mir jetzt endlich meinen Frust von der Seele schreiben. Es sind zwar schon wieder zwei Tage vergangen aber ich ärgere mich immer noch.
Am vergangenen Freitag wollte ich mit meinem Tochterkind einen schönen entspannten Shoppingnachmittag einlegen. Das haben wir auch getan, nur die Ausbeute war nicht mal annähernd zufriedenstellend.
Mein Plan sah so aus: Ein hübsches, halbwegs festliches Oberteil zu finden, passend zu einem farbenfrohen Rock den ich mir noch nähen will. Weiterhin wollte ich gern eine passende kleine Umhängetasche, eine Kette und vielleicht noch ein schönes neues Tuch.
Nun kann man über Leipzig ja vieles sagen aber nicht, dass es zu wenig Läden gäbe. 5 oder 6 Stunden lang waren wir unterwegs. Was soll ich sagen - gekauft habe ich mir ein paar Ohrstecker für 3 Euro. Sonst nix. Und es lag erstmals nicht daran dass mir nichts passt sondern ich einfach nicht das gefunden habe was mir gefällt bzw. dem Anlass entsprechen würde.

Es ist so frustrierend - da hab ich nun drei Kleidergrößen weniger aber die Auswahl ist immer noch besch...
Und ich frage mich: wieso nur, WIESO sind helle, sommerliche Oberteile immer halb durchsichtig? Mir wäre ein blickdichter aber etwas dickerer Stoff lieber als wenn ich ständig mit einem Top drunter rumlaufen muss. Ist doch doppelt warm.
Und WARUM gibt es in großen Größen so viele ärmellose Blusen, Tops, Shirt etc.??? Die wenigsten dicken Frauen die ich kenne zeigen gern ihre nackten Oberarme. Im Endeffekt zieht man doch immer noch ein Jäckchen, Bolero, Bluse drüber und hat wieder zwei Lagen Stoff auf der Haut.
Muaaahh, mich macht das echt wütend!!!


Hach, menno. In nicht mal zwei Wochen feiert mein Kind seine Jugendweihe und ich habe immer noch nichts Schickes zum Anziehen. Seit Monaten such ich nach einem Kleid. Keins der bisherigen bestellten mochte ich behalten. Hatte mich dann entschieden einen Rock zu nähen. Finde nun kein passendes Oberteil. Idealerweise soll das Outfit auch noch für eine Hochzeitsfeier im Juni herhalten - also fällt weiß schonmal weg *nerv*.
Nun hab ich zum wiederholten Mal massenhaft Onlineshops durchforstet und zwei Kleider bestellt. Ich hoffe soooo sehr, dass wenigstens eins davon passt und mir gefällt.


Zurück zum Shoppingnachmittag. Man kann es vermutlich kaum glauben aber mir hat auch keine Tasche und keine Kette gefallen.  Bei den Tüchern ist die Auswahl so riesig dass ich mich nicht entscheiden konnte. Echt nicht zu fassen...


Meine letzte Woche generell:
MÖÖÖP.
Gewicht ist immer noch so geblieben was mich so langsam aber sehr sicher frustet. Ich komme einfach nicht unter die 110. :-(
Bin aber auch nur zweimal zum Walken gekommen. Sonst nix. Ein Tag fiel flach, weil ich mich recht mies gefühlt habe. In der Nacht Herzrasen vom Feinsten und das hörte einfach nicht mehr auf. 
Ok, einen Tag kann ich eigentlich auch als sportliche Herausforderung betrachten: ich begleitete die Klasse meines Sohnes (Grundschule) bei einem Ausflug in den Zoo. Mein Job war das Rücklicht zu sein und aufzupassen das niemand zurückbleibt. Fazit: meine Hochachtung gilt allen Lehrern und Erziehern die so eine Rasselbande tagtäglich beaufsichtigen. Am Abend war ich PLATT!
Gestern wollte ich so gern eine große Runde durch den Wald ziehen aber es hat den ganzen Tag geregnet. Durchgehend. :-(


Neue Woche - neuer Anlauf. Ich will wieder mehr Sport machen und vor allem die doofe 110-Marke knacken!!!



Kommentare:

  1. Ist ja lustig ... ich habe gerade den 85. Geburtstag meines Schwiegervaters hinter mich gebracht und somit plagten mich ja sehr ähnliche Sorgen.
    Schade, dass Leipzig eher nicht um die Ecke liegt, sonst hätte ich Dir Kleider technisch evtl. weiterhelfen können.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja lieb, Danke für deinen Kommentar, Frau Pfundi.
    Ich warte noch auf das letzte bestellte Kleid, dann muß ich mich zwischen 2 Kleidern entscheiden. Am Wochenende soll es ausgeführt werden... :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)