Dienstag, 27. Mai 2014

Kleidersuche ... immer noch

Das Thema Kleid sollte nun so langsam zum Abschluss kommen. Ich warte noch auf zwei Lieferungen damit ich die Auswahl habe. Nach vielen Anproben sehr unterschiedlich geschnittener Kleider habe ich mich an eine Form herangewagt die ich so nie auf dem Schirm hatte. Ich bin gespannt ob ich mich am Ende wirklich traue so eins zu tragen oder ob ich doch kneife und auf Hose und Bluse zurückgreife.


Zum Testen habe ich mir auch einen Rock genäht, aber der Schnitt sagt mir doch nicht so richtig zu. Nun ist die Frage ob ich ihn trotzdem noch anziehe oder zum Verkauf anbiete. Schön finde ich ihn ja schon... Mal sehen.

Kommentare:

  1. Hallo ich bin über Pfundis Blog auf dich gekommen.
    Das mit dem Kleid kenne ich auch, vorallem wenn man vorher nicht so mit Kleidern experimentiert hat sondern eher Hosen getragen hat.
    Ich habe von einer Modebloggerin aus der Schweiz ein paar Tipps bekommen für die ersten Kleider. Und zwar Formwäsche darunter zu tragen.
    Diese zugegeben nicht so sexy Dinger die wie Radlerhosen aussehen und vom Knie bis zum Busen gehen. Und siehe da ich fühle mich sicherer wenn ich mal ein Kleid trage. Und irgendwie sehen die Kurven klarer aus.
    Nur mal so als Gedanke.
    Bin gespannt wofür du dich entscheidest. Mach doch ein Bild und stelle es hier rein wenn du was schönes gefunden hast.
    Toller Erfolg mit deinem Abnehmen ich bin sehr beeindruckt!
    Liebe Grüsse
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    ich freu mich sehr über deinen Kommentar. :-)
    So einen Formbody habe ich (allerdings ohne Bein), den werde ich auch drunter tragen weil ich mich damit tatsächlich etwas sicherer fühle. (Bloß gut dass es am WE nicht so heiß werden soll ;-) Auch Strumpfhosen sind mir sehr wichtig. Habe mir extra teure gekauft.
    Ein Foto wird es bestimmt geben... :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. :-)